Treviso, Sascha und Veneto

Ich darf euch dieses Mal etwas ganz neues und ganz besonderes Vorstellen. Ich eröffne hiermit ganz feierlich die Rubrik: Bekleidung. Was gibt es schöneres, als nicht nur das weibliche Geschlecht in süßen Dessous und Co. Zu sehen, sondern auch mal unsere Herren. Die Firma Spitzenjunge hat uns gleich 3 Produkte zum Testen zugeschickt. Diese stelle ich euch jetzt vor.

TREVISO
Übersicht: Bei dem hübschen Treviso handelt es sich um einen Hipster und führt euch ganz vorsichtig an das Thema Spitze heran. Sie hat vorne im Eingriff ein Cut-Out, wo die Spitze eingearbeitet ist. Die Boxershorts selbst ist weiß und die Spitze in eleganten Schwarzton. Das Schnittmuster ist dasselbe von dem hübschen (ANDRE) Modell, welchen es ohne Spitzeneinsatz gleich in 8 verschiedenen Farben gibt. Hier findet also jeder das richtige Höschen 😉
Fakten: Der Herren Hipster besteht aus weißen, weichem Baumwollstoff (95 %) und 5 % Elastan finden ihren Einsatz im Gummiband. Dieses ist in schlichtem Schwarzgehalten und hat das Logo aufgedruckt, was den gesamten Look abrundet. Durch den Cut-out mit spitze kommt es zu einem optischen Push-Up Effekt und lässt euch oder euren Partner gleich in einem ganz anderen Licht dastehen. Ihr könnt euch Treviso in den Größen S-XL bestellen für 34,95 €.
Tragekomfort: Der Herr meint, dass ihm der Hipster nicht nur steht, sondern auch sehr bequem sitzt. Der weiche Stoff schmiegt sich an die Beine und das beste Stück und gibt einen richtigen Hingucker ab, durch den verspielten Einsatz von Spitze. Es wirkt sehr modern und überrumpelt einen nicht direkt mit dem unbekannten. Für einen ersten Schritt Richtung sexy Männerunterwäsche ist der Treviso genau das richtige.

1 unterhose
Fazit: Der Treviso war für uns ein super Einsteigermodell. Mein Partner trägt zwar vom Schnitt her auch diese Art Hipster, aber es kann einen als Frau doch schnell langweilen immer dasselbe schwarz und grau zu sehen. Wir machen uns ja schließlich auch Gedanken wie wir aussehen, wenn wir uns für einen schönen Abend bereit machen oder einen Club (egal welcher Art) besuchen. Dafür ist der Treviso perfekt. Mit kleinstem Einblick verrät die Spitze einem, worauf man sich freuen kann und lässt in unserem Kopf die Fantasie frei. Wenn ihr euch, euren Partner oder wen auch immer mit etwas nettem Überraschen wollt, solltet ihr diesen Spitzenjungen in Betracht ziehen. Endbewertung: 10/10

SASCHA
Übersicht: Der bezaubernde Sascha ist ebenfalls ein Herren Hipster und spielt mit etwas mehr Spitze. Er verzaubert uns mit einem Cut-Out an der linken und rechten Seite. Der Einsatz der Spitze kommt hier perfekt zur Geltung und wie wir wissen, ist weniger manchmal mehr. Durch den angeschmiegten Hipster lässt sich erahnen, was auf einen wartet und die schönen Oberschenkel durchblitzen und zeigt dennoch nicht zu viel. Egal ob ihr euer Selbstbewusstsein stärken wollt oder einfach der Hengst des Abends sein möchtet, mit dem Sascha Modell ist das auf jeden Fall möglich.

Sascha.pngFakten: Der Hipster Sascha besteht aus 95 % Baumwolle, welche sehr weich und angenehm auf der Haut anliegt. 5 % Elastan sind in dem silbernen Gummiband verarbeitet. Dieses ist sehr dehnbar und passt sich der individuellen Körperform sehr gut an. Sowohl der Sascha als auch der Treviso kamen bei uns in Größe L an, jedoch fällt der Sascha etwas kleiner aus. Behaltet das bei einer Bestellung im Hinterkopf. Die Spitze an den Seiten sieht edel und dezent aus und macht Lust auf mehr. Für 34,95 € gehört er ganz euch uns ist in den Größen S bis XL bestellbar.
Tragekomfort: Da er leider etwas kleiner ausfiel, saß er nicht ganz so perfekt wie der Vorgänger. Aber das bedeutet abspecken, haha. Die Spitze ist hier auf deutlich größerer Fläche verarbeitet, aber fühlt sich sehr angenehm an auf der Haut. Weder beim kurzen anprobieren noch im Alltag hat diese irgendwann gestört. Da sie auch etwas strapazierfähig ist, muss man nicht Sorge haben, dass irgendwas im Alltag oder beim Clubbesuch reißt.
Fazit: Ich persönlich liebe den Sascha. Er hat sich direkt in mein Herz geschossen, wirkt elegant, verrucht, sexy und noch so viel mehr auf einmal. Dieses Modell zeigt mehr Haut, ohne zu viel zu verraten und widmet sich ganz der Spitze. Viele können sich Spitze am Mann gar nicht vorstellen! Und das kann ich mir nach diesem Modell nicht mehr vorstellen. Es bedeutet ja nicht, dass der Träger zwangsweise sehr feminin sein muss. Ganz im Gegenteil. Mit dem Sascha kann der Träger seine Oberschenkel präsentieren und sich leicht bekleidet trotzdem schon ein bisschen nackt fühlen und die Blicke auf sich ziehen. Ich kann nur sagen, dass es Mann unheimlich schmückt und mit Abstand mein Lieblingsmodell bisher ist. Endbewertung: 10/10.
PS: 
Übrigens kam der Sascha in einer wunderschönen Box an. Die gefällt mir so sehr, dass sie auf meinem Schreibtisch steht. das konnte ich einfach nicht unerwähnt lassen.

VENETO
Übersicht: zu guter Letzt habe ich heute noch etwas anderes für euch. Hinter Veneto versteckt sich nämlich keine direkte Unterhose, sondern eine Leggings. Ihr kluges Design macht den Unisex Look klar. Als Frau habe ich mich in die Leggings verliebt und damit bin ich nicht alleine. Meine liebste Mama wollte sie mir gar nicht wiedergeben und am liebsten direkt anziehen und behalten. Aber ich wollte ja erst mal sehen, wie es an meinem Mann aussieht. Sie ist klassisch Schwarz und hat einen Spitzeneinsatz an den Seiten. Raffiniert und sexy. Aber auch nicht zu overdressed für das Sporttraining. Sie kombiniert einfach alles in einem.
Fakten: Die reizende Veneto Leggings besteht aus 90 % Acetat, 10 % Elastan. Ihr ebenso schwarzes und flexibles Gummiband mit Logo sorgt für einen sinnlichen Look. Hier ist es auch wichtig, dass ihr eure Größe kennt. In L kam sie bei uns an (wie bestellt) und der Herr hat auch rein gepasst. Durch seinen Körperbau wurde die Leggings allerdings etwas gedehnt, was soweit ja auch völlig normal ist. Dabei ist uns dann aufgefallen, dass sie sehr transparent wird. Daher kennt eure Maße, außer ihr wollt vielleicht doch etwas mehr zeigen, als es aus der Distanz den Anschein macht 😉 Die Kosten hierfür liegen bei 59,95 € und ist ebenfalls in den Größen S bis XL erhältlich.

Tragekomfort: Hier kann ich diesmal sowohl für Mann als auch Frau sprechen. Sie passt sich dem Körper wunderbar an, liegt angenehm weich auf der Haut und fasziniert mit dem verspielten Spitzeneinsatz. Man kann sich wunderbar in ihr bewegen und fühlt sich nicht eingeschränkt. Egal was ihr in der Veneto vorhabt, sie macht es ganz sicherlich mit.
Fazit: Auch wenn man darauf achten muss, dass sie etwas transparent bei Dehnung wird, liebe ich die Leggings. Ich finde es unheimlich attraktiv, wenn man seinen Partner auch mal sehen kann. Das meine ich völlig ernst. Ich weiß nicht wie es bei euch allen so läuft, aber bei meinem sitzt die Hose nicht eng, die Beine sind also im Umriss nicht definiert und die Sporthose schlabbert auch. Es macht einen enormen Unterschied auch mal die Beine des Mannes angezogen richtig sehen zu können. Ich finde das wirklich sexy und an Frauen sieht sie einfach wunderschön aus. Das ist also eine absolute Win-Win Situation und bei gleicher Kleidergröße auch noch ein Teil, wo sich beide drum streiten dürfen, wer es heute tragen darf. Einfach herrlich. Das Design überzeugt in ganzer Linie und bringt auch wieder unsere lieben Männer der Spitze etwas näher. Sogar gegebenenfalls in Verbindung mit Sport, was ja bekanntlich bei vielen ein Hobby ist. Besser geht es doch kaum. Endbewertung: 9/10

Weiterempfehlung: Abschließend möchte ich noch kurz in einer Gesamtwertung etwas loswerden. Ich kann mir schon vorstellen wie viele bei dem ersten Preis direkt einen Herzinfarkt bekommen haben oder eigentlich schon nicht mehr weiter lesen wollten. Aber seid bitte doch einmal ehrlich zu euch selbst. Als Frau verbringt man viel Zeit (und das manchmal auch sehr gerne) mit dem Einkaufen neuer Unterwäsche, Dessous, Korsetts oder was es nicht sonst alles gibt. Dort sind die Preise mindestens genauso hoch, wenn nicht noch höher. Wir machen uns schick, um uns sexy und selbstbewusst zu fühlen. Wenn wir euch Männer damit noch den Kopf verdrehen ist das noch besser. Also wägt das doch einfach mal ab und lasst euch nicht verschrecken. Es sollten sich sowohl Mann, als auch Frau mühe bei ihrem Aussehen geben. Die Qualität ist wirklich einzigartig und es macht Spaß die Produkte zu tragen und an anderen zu sehen. Egal ob für den Privatgebrauch, als Swinge, Clubgänger oder sonstiges. Hier handelt es sich um eine Revolution der Männerunterwäsche, die ich so gut ich kann mit allem unterstützen möchte. Der Gedanke und das wofür Spitzenjunge steht fasziniert mich und ist einfach atemberaubend umgesetzt. Dazu ist das Sortiment wirklich groß, daher glaube ich, dass jeder etwas findet. Von normalem Hipster bis zum klassischen Leoprint Tanga. Hier wird jeder Glücklich.

Eure Bluebird

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s